Wie eine hausgemachte Tom Yum Paste

Vielfalt und Frische. Essen und Trinken ist in Thailand Ausdruck von Geselligkeit und Lebensfreude.

ROTE CURRY PASTE > GRÜNE CURRY PASTE > KRÄUTER AUS THAILAND > BIOLOGISCH 

Biologische Tom Yum Paste

Nettogewicht      100g
Für ca. 3 – 4 Portionen

Organic Curry Paste - Always care for you.
Entdecken Sie jetzt die kulinarische Welt Thailands mit unseren aromatischen Gewürzen und Bio-Curry Pasten! Zur Verarbeitung kommen nur Gewürze, die unter ständiger, liebevoller Beaufsichtigung gepflegt, geerntet und sofort schonend verarbeitet werden.

Zutaten siehe Foto-Rückseite

Zur Verarbeitung kommen nur Gewürze, die unter ständiger, liebevoller Beaufsichtigung gepflegt, geerntet und sofort schonend verarbeitet werden.

3,50 €

  • 0,15 kg
  • verfügbar / available
  • 6 - 10 Werktage / working days
Biologische Tom Yum Paste mit Kokosnussmilch und Kaffir-Limettenblättern.

 

 

 

 

 

Zutaten - Tom Yum Paste

  1. Chili 25,00%
  2. Zitronengras 23.00%
  3. Galangal 17.00%
  4. Salz 11.60%
  5. Zucker 10,00%
  6. Wasser 10,00%
  7. Kokosmilch 3.00%
  8. Zitronensäure (E330) 0.4%

Biologische Tom Yum Paste mit Kokosmilch und Kaffir-Limettenblättern

Das wohl bekannteste thailändische Gericht.

 

Beschreibung:

Tom Yum ist eine scharf-saure Suppe und ist auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Die beliebteste unter der Tom Yum Suppen wird mit Garnelen zubereitet. In Thailand wird Tom Yum mit einer Vielzahl anderer Gerichte serviert und mit Reis gegessen

 

Tom Yum Paste:

Tom Yum kann mit Huhn, Fisch oder Meeresfrüchten und Pilzen zubereitet werden. Sie werden den authentischen thailändischen Geschmack genießen, der eine Kombination aus pikanten, scharfen Gewürzen und einer Fülle von thailändischen Kräutern ist.

 

Biologische Tom Yum Paste

Biologische grüne Currypaste mit Kokosnussmilch und süßen Basilikumblättern.

Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten.

Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Wasser in einem Topf erhitzen, Tom Yum Paste beigeben, gut umrühren. Pilze und Zwiebel hinzufügen und weitere 5 Minuten leicht kochen lassen. Fügen Sie Garnelen und Kirschtomaten hinzu. Kochen Sie die Garnelen 3 - 4 Minuten oder bis rosa sind.

 

Wenn Sie die Suppe schärfer wollen, fügen Sie frischen Chili hinzu. Wenn es zu sauer für Ihren Geschmack ist, ein wenig braunen Zucker hinzugeben. Mit frischem Koriander bestreuen und geschnittenen Frühlingszwiebeln garniert servieren.

 

Zutaten:

  • 12 mittelgroße oder 8 große Shrimps, frisch, mit oder ohne Schale.
  • Tom yum paste (erhältlich bei Marketplace3000)
  • 300 ml Wasser
  • Pilze, Shiitake oder Ihre Lieblings-Pilze.
  • Kirschtomaten
  • frischer Koriander.

 


Wie eine hausgemachte Tom Yum Paste


Versandinformationen

Lieferzeit 1-2 Wochen

Angabe gilt nur für Lieferungen nach Österreich und Deutschland.

Für Lieferungen in andere Länder kann die Dauer abweichen.  


Tom Yam Paste

Tom Yam ist eine heiße sauer-scharfe Suppe der thailändischen Küche.

Sie besteht aus Brühe und wird mit Fischsoße, Schalotten, grob geschnittenem Zitronengras, Kaffernlimetten-Blättern, Galanga (Thai-Ingwer), Tamarinde für die Säure und zerstoßenen Chilis gewürzt. Anschließend wird sie mit Korianderblättern garniert.

 

Es gibt mehrere Zubereitungsarten:

  • Wenn Riesengarnelen und Pilze enthalten sind, heißt das Gericht Tom Yam Gung bzw. Tom Yam Kung (die thailändische „Nationalsuppe“).

  • Weitere Varianten sind Tom Yam Gai (mit Huhn), Tom Yam Pla (mit Fisch) und Tom Yam Talee (mit Meeresfrüchten).

  • Eine moderne Variation ist beispielsweise die Zugabe von Kokosmilch (Tom Yam Nam Khon) (nicht zu verwechseln mit Tom Kha Gai, die nur aus Kokosmilch zubereitet wird).

GEWÜRZE UND CURRY PASTEN

Essen & Trinken sind essentiell – und deshalb machen wir es für Sie zum Erlebnis. Vielfalt und Frische. Essen und Trinken ist in Thailand Ausdruck von Geselligkeit und Lebensfreude. Gerne trifft man sich an einer der zahlreichen Garküchen, die zum alltäglichen Straßenbild gehören. Viele Gerichte werden mit grüner, roter oder gelber Currypaste je nach Geschmack mit Huhn, Rind, Schwein oder Garnelen zubereitet. Thailändische Küche - Vielfalt und Frische. Diese Gerichte kann man auch einfach zu Hause nach kochen.

 

Besonders die Thai-Curries sind für ihren speziellen Geschmack bekannt – die vier Curries, die besonders hervorstechen sind: Grünes Thai-Curry, Rotes Thai-Curry, Gelbes Thai-Curry und Massaman Curry. Vor allem die Currypasten, die aus Kräutern und Gewürzen hergestellt werden, bilden das Herz eines jeden Thai-Currys. Die Haupt-Bestandteile dieser Pasten sind Chili, Knoblauch, Schalotten, Galgant, Koriander und Koriander Wurzel. 

Wie eine hausgemachte Tom Yum Paste