Krapao - Thai Basilikum, etwas anders

Die ätherischen Öle in den Kräutern bringen Duft, Frische und Würze in unsere Speisen.

KRÄUTER > GESUNDHEIT > GARTEN > GEWÜRZE > ERNÄHRUNG > SAATGUT

Thai Basilikum - 1 g ( ca. 2000 Samen)

Thai-Basilikum - Bai Kraphao

Bai Krapao oder Thai-Basilikum schmeckt nach Nelken und Piment wenn es erwärmt wird. Bei Hitze verliert sich das Basilikum Aroma aber sehr schnell. Man sollte daher beim Kochen das Basilikum immer erst kurz vor der Fertigstellung des Gerichts beigeben. Krapao Basilikum Blätter sind ganz leicht behaart und haben rund gezähnte Ränder. Die Blätter sind etwas größer und auch robuster als die der anderen Basilikum Arten. Basilikum sollte man immer frisch verwenden.

Rotes Thai Basilikum schmeckt noch etwas intensiver.

 

2,50 €

  • 0,05 kg
  • verfügbar / available
  • 8 - 12 Werktage / working days

Krapao - Thai Basilikum, etwas anders


Versandinformationen:

Lieferzeit 1 - 2 Wochen.

Angabe gilt nur für Lieferungen nach Österreich und Deutschland.

Für Lieferungen in andere Länder kann die Dauer abweichen.


Rotes Thai Basilikum
Rotes Thai Basilikum
Thai Basilikum
Thai Basilikum - grün


Thai-Kräuter Thai Basilikum. Basilikum hat je nach Sorte immer ein anderes Aroma. Das „heilige Basilikum“ Bai Krapao riecht stärker und hat ein Aroma wie Piment. In der Thai Küche werden die frischen Blätter oder die blühenden Basilikum Sprosse verwendet.

Wissenswertes über Thai-Basilikum

Die einjährige, asiatische Gewürzpflanze wird ca. 30 - 40 cm hoch. Das Thai-Basilikum wächst problemlos und kräftig. Es bildet büschelartige, rotviolette Blütenstände, die einen herrlichen Kontrast zu den Blättern bilden. Auch im Freien sind Töpfe ideal, daher am besten büschelweise in Töpfe pflanzen. Schnecken sind verrückt nach Basilikum, und Töpfe kann man schnell und problemlos versetzen.


Die Ernte der Blätter und Triebspitzen ist ganzjährig möglich. Diese Thai-Kräuter schmücken jede Fensterbank und sind ein duftender Blickfang für jeden Kräutergarten.

Thai Basilikum - Bai Krapao

Basilikum hat je nach Sorte immer ein anderes Aroma. Das „heilige Basilikum“ Bai Krapao riecht stärker und hat ein Aroma wie Piment. In der Thai Küche werden die frischen Blätter oder die blühenden Basilikum Sprosse verwendet.

Thai Basilikum wirkt appetitanregend, hilft bei Magenverstimmungen und fördert die Verdauung von Fett. Basilikum kann als Gewürz verwendet werden um Salz zu ersetzen. Auch als Tee - Thai Basilikum beruhigt die Nerven und wirkt krampflösend.

 

Haltbarkeit von Basilikum

Thai Basilikum verwelkt schnell und verliert dabei auch sehr schnell sein Aroma. Daher sollte man das Thai Basilikum immer erst kurz vor dem Verbrauch aus dem Garten pflücken.

Eingefrorenes Basilikum sollte innerhalb 2 - 3 Monaten verbraucht werden. Besser ist es, natürlich immer frische Basilikumblätter zu verwenden.

Krapao - Thai Basilikum, etwas anders

Thai Basilikum - Bai Krapao  Krapao Basilikum schmeckt nach Nelken und Piment wenn es leicht erwärmt wird. Krapao