· 

Thailändische Küche - Chinesischer Brokkoli

In Europa ist Chinesischer Brokkoli eher selten – in Asien aber ein ganz alltägliches Gemüse.

Chinesischer Brokkoli > Auberginen purpur  > Weisse kleine Auberginen  > Bittermelone > Goa Bohnen

Chinesischer Brokkoli in der Thai Küche

Chinesischer Brokkoli - Kai-lan, auch bekannt als chinesischer Brokkoli (auf chinesisch gàilán).

In Europa ist Chinesischer Brokkoli eher selten – in Asien aber ein ganz alltägliches Gemüse.

Kai-lan ist in der chinesischen Küche und vor allem in der Thai Küche sehr verbreitet, zum Beispiel gebraten mit Ingwer und Knoblauch oder gekocht serviert mit Austern-Sauce. Im Gegensatz zum Brokkoli, wo nur die Blüten-Teile verzehrt werden, wird Kai-lan in der Regel mit Blättern und Stielen zubereitet. Meist verwendet man ihn zum kurz anbraten im Wok.

 

In Thailand isst man ihn gerne zusammen mit einer würzigen Austernsauce. Der Geschmack ist ähnlich wie vom normalen Broccoli, dabei sind die Stängel schön mild und knackig.

 

Pak Kanaa kann vielseitig verwendet werden. Man kann ihn dünsten, kochen oder im Wok kurz anbraten. Die jungen Blätter verwendet man auch oft in frischen Salaten. Vor dem Zubereiten sollte man ihn gründlich mit kaltem Wasser waschen.

 

Chinesischer Brokkoli passt sehr gut zu:

  • gebratenem Reis
  • gebratenen Nudeln
  • angedickter Suppe mit Nudeln
  • knuspriger Schweinebraten mit chin. Brokkoli

Ernte, vor der Blüte im Juni / Juli

Die Reifezeit bis zur Ernte beträgt ungefähr 6 - 7 Wochen. Man erntet das Kohlgemüse bevor sich die Blütenknospen bilden. Das Gemüse ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und daher sehr gesund.

 

Im Unterschied zu anderen Kohl-Sorten bildet China-Brokkoli keine Köpfe aus, sondern kräftige Stängel und Blüten. Die Blätter wirken derb und ihr Grün hat einen leicht bläulichen Stich – die Stiele sind stämmig, die Blüten eher weiss als gelb.

 

Der chinesische Brokkoli ist ein Blattgemüsekohl mit dicken Stengeln und glänzenden bläulich-grünen Blättern. Die Blätter und die knackigen Stängel haben einen süßen und milden, leicht bitteren Geschmack. Er schmeckt sehr aromatisch.

Chinesischer Brokkoli

Pak Kanaa

 

Kai-lan, auch bekannt als chinesischer Brokkoli (auf chinesisch gàilán), ist ein leicht bitteres Blattgemüse mit flachen, glänzend blau-grünen Blättern und dicken Stielen. Kai-lan gehört zur Gattung Gemüsekohl (Brassica oleracea) und ist verwandt mit Brokkoli und Grünkohl, denen er im Geschmack ein wenig ähnelt.

 

Im Unterschied zu anderen Kohl-Sorten bildet China-Brokkoli keine Köpfe aus, sondern kräftige Stängel und Blüten. Die Blätter wirken derb und ihr Grün hat einen leicht bläulichen Stich – die Stiele sind stämmig, die Blüten eher weiss als gelb.  

Thai Koriander und die thailändische Küche Koriander ist in wichtiges Gewürz in der thailändischen Küche. Ohne Koriander kann man sich die Thai-Küche kaum vorstellen, es wird alles von der Korianderpflanze verwendet.

2,50 €

  • 0,03 kg
  • verfügbar / available
  • 8 - 12 Werktage / working days

HABEN SIE EINE FRAGE? WIR KÖNNEN IHNEN HELFEN.

CHINESISCHER BROKKOLI IN DER THAI KÜCHE